Überspringen
Alle Pressemeldungen

SMTconnect – Bewährtes stärken. Der neue Auftritt der Veranstaltung

01.10.2018

Aus SMT Hybrid Packaging wird SMTconnect. Damit präsentiert sich die etablierte Veranstaltung rund um elektronische Baugruppen und Systeme ab 2019 mit neuem Namen und diversen Neuerungen in ihrem Auftritt – basierend auf ihrem bewährten, lösungsorientierten Grundkonzept.

Der Name einer Veranstaltung sollte deren Thema, aber auch deren Besonderheit auf den ersten Blick erkennen lassen. Gleichzeitig soll er die Bedürfnisse der Community widerspiegeln, um langfristig relevant zu bleiben. Bei der vormals "SMT Hybrid Packaging" sind dies die Brücken, welche die Fachmesse baut. Damit sind nicht nur die Verbindungen zwischen Mensch und Technologie und die Verknüpfung der Technologien in der Wertschöpfungskette gemeint, sondern auch die Kontakte zwischen den Menschen untereinander. Die Veranstaltung schafft Verbindungen und wird daher ab 2019 „SMTconnect“ heißen.

Der neue Veranstaltungsname bringt zum Ausdruck, dass die Fachmesse die gesamte SMT Community, also Anwender, Anbieter, Dienstleister und Auftraggeber an einem Ort versammelt und ihnen mit ihrer idealen Größe Raum zum Austausch bietet. Mit dem Ziel, neue Zielgruppen zu erschließen und der Community noch mehr Möglichkeiten zu geben, sich zu verbinden und gemeinsam an den aktuellen Herausforderungen der Branche zu arbeiten, wird die SMTconnect ausbaufähige Themen aktiv angehen. 2019 wird aus diesem Grund das Thema Auftragsfertigung mit der Aktionsfläche „EMS Park“ neu inszeniert.

Neben dem Namen wurden weitere Bestandteile des Veranstaltungsauftritts angepasst. Der Untertitel wurde aktualisiert und lautet nun „Lösungen für elektronische Baugruppen und Systeme“. Des Weiteren wurden Änderungen am optischen Auftritt der Veranstaltung vorgenommen und geben ihr nun in Form einer neuen Bildsprache ein frisches Gesicht.

„Die Veranstaltung ist seit über 30 Jahren eine Konstante im Markt. Mit der Weiterentwicklung des Namens und des Auftritts sowie mit der Neuinszenierung des Themas EMS möchten wir nicht nur neue Zielgruppen erschließen, sondern auch unseren bestehenden Ausstellern und Besuchern noch mehr Möglichkeiten für qualitativ hochwertige Geschäftsbeziehungen und einen lösungsorientierten Austausch bieten,“ fasst Anthula Parashoudi, verantwortliche Bereichsleiterin bei der Mesago Messe Frankfurt GmbH, die Neuerungen zusammen.

Die SMTconnect findet vom 07. – 09.05.2019 in Nürnberg statt. Aktuelle Informationen zur Veranstaltung sind unter smtconnect.com erhältlich.

Hintergrundinformation Mesago Messe Frankfurt
Die Mesago Messe Frankfurt GmbH mit Sitz in Stuttgart wurde 1982 gegründet und ist Veranstalter fokussierter Messen, Kongresse und Seminare mit Schwerpunkt auf Technologie. Das Unternehmen gehört zur Messe Frankfurt Group. Mesago agiert international, messeplatzunabhängig und veranstaltet pro Jahr mit 140 Mitarbeitern Messen und Kongresse für mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Kongressteilnehmer und Referenten. Zahlreiche Verbände, Verlage, wissenschaftliche Institute und Universitäten sind als ideeller Träger, Mitveranstalter und Partner aufs Engste mit Mesago-Veranstaltungen verbunden. (mesago.de).

Hintergrundinformationen Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.400 Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 669 Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen:
www.messefrankfurt.com  |  www.congressfrankfurt.de  |  www.festhalle.de

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.