Überspringen
Das optimale Klima sichert Qualität
Zurück

Luftbefeuchtung

Das optimale Klima sichert Qualität

Für elektronische Baugruppen und sensible Halbleiterelemente können bereits minimale elektrostatische Entladungen zu Beschädigungen führen. Eine optimale Luftfeuchte schützt davor und beugt zusätzlich Gesundheitsbelastungen am Arbeitsplatz vor.

cs_2018_1_1
Eine optimale Luftfeuchte schützt Mensch und Material in der Elektronikindustrie (Bild: Condair Systems GmbH)

Über ein Viertel des Elektromarktes fällt heute auf den Bereich der elektronischen Bauelemente und Halbleiter, die immer kleiner und leistungsfähiger werden. Mit zunehmender Miniaturisierung und Automation steigt aber auch die Anfälligkeit für Störungen im Fertigungsprozess: Fehlfunktionen können nur durch eine umfassende Qualitätssicherung ausgeschlossen werden. Eine optimale Temperatur und optimale Luftfeuchte spielen dabei eine große Rolle.

Der Schutz vor elektrostatischen Entladungen (ESD) ist eines der grundlegenden Gebote für nahezu jedes Unternehmen der Elektronikindustrie.

cs_2018_1_5
Zusätzliche Luftfeuchte reduziert die Elektrostatik bei der Bestückung von SMD-Bauteilen (Bild: Condair Systems GmbH)

25% aller identifizierten Fehlfunktionen sollen nach Aussage führender Hersteller auf Elektrostatik zurückzuführen sein. Ein wesentlicher Baustein in jedem ESD-Schutzprogramm ist die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit.

Die relative Luftfeuchte wirkt sich unmittelbar auf das Ableitverhalten von Materialien aus: Ist die Luft zu trocken, steigt die Aufladungsneigung stark an. Bei einer optimalen relativen Luftfeuchte von 40% bis 60% ist die Leitfähigkeit der Luft und der Materialoberflächen soweit erhöht, dass elektrische Ladungen problemlos abgeleitet werden können. Zusätzlich verbessert eine optimale Luftfeuchte die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter und schützt deren Gesundheit: Ausgetrockneten Schleimhäuten, Atemwegserkrankungen, Augenbrennen, Nasenbluten und anderen Beschwerden wird vorgebeugt und die Raumluft ist gereinigt und frisch.

Die Direkt-Raumluftbefeuchtung mit Hochdrucktechnologie gilt heute als Stand der Technik: Einfacher Einbau, sichere Steuerung, geringe Energiekosten und eine gute Wartungszugänglichkeit sind Eigenschaften der Condair Systems Luftbefeuchtungssysteme. Die Systeme sind zur Nachrüstung und für alle Raumgrößen geeignet.

„Eine Luftbefeuchtung ist ein wichtiger Beitrag zur Optimierung der Fertigungsprozesse und hat gleichzeitig einen positiven Einfluss auf die Gesundheit der Mitarbeiter.“

Dominic Giesel, Leiter Marketing

Weiterführende Links

Whitepaper zur Bedeutung der Luftfeuchte in der Elektronikindustrie
condair-systems.de/elektronikfertigung

Tags

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.