Überspringen
Richtig reinigen lohnt sich
Zurück

Reinigungssysteme, Qualität, Miniaturisierung

Richtig reinigen lohnt sich

Immer größere Reinheitsanforderungen und der Trend zur Miniaturisierung machen die Reinheit von Bauteilen zu einem funktionsrelevanten Qualitätsmerkmal und Wertschöpfungsfaktor.

Reinigungssysteme, Qualität, Miniaturisierung
Das Reinigungssystem (Bild: factronix GmbH)

Die Reinigung von elektronischen Baugruppen ist heute ein zentraler Prozessschritt in der Elektronikfertigung. Vor allem für Baugruppen, die in den nachfolgenden Prozessen lackiert oder drahtgebondet werden, ist eine hochreine Oberfläche wichtig. Zudem ist, spätestens bei der Reinigung von hochempfindlichen Substraten oder Hybriden, ein reproduzierbarer Reinigungsprozess unabdingbar. Die factronix GmbH erweitert deshalb zusammen mit PBT Works das Produktportfolio für eine effiziente Baugruppenreinigung in Kombination mit einer leistungsfähigen Prozessanalyse. Ein Beispiel ist die PBT HyperSwash, ein neues, vollautomatisches Reinigungssystem, das speziell zur schnellen und effizienten Reinigung für mittlere und große Stückzahlen von Baugruppen, DCBs, Hybriden und Schablonen entwickelt wurde.

Die direkte lineare Sprühtechnologie steht hier im Vordergrund. Die Trocknung ist variabel programmierbar (max. 110°C) und findet über das Hot-Air-Knife statt. Da Flexibilität und die Anpassung an immer neue Fertigungsparameter immer wichtiger werden, stehen schnell zu wechselnde Sprühvarianten zur Verfügung. So können Anwender einfach und kostengünstig auf die neuen Reinigungsanforderungen reagieren.

Elektronikfertigung
Scannen eines Bauteils (Bild: factronix GmbH)

Neben dieser Flexibilität steht die Prozessanalyse zunehmend an vorderer Stelle in den Pflichtenheften. Die Anforderungen der Elektronikfertiger an das Bad Monitoring und an die Process Traceability wachsen stetig. Messung und Aufzeichnung der Reinigungsparameter sind heutzutage zwingend notwendig.

Elektronikfertigung
Reinigung (Bild: factronix GmbH)

Ein optimaler und reproduzierbarer Reinigungsprozess trägt nicht unerheblich zur Effizienz der Fertigung bei, da dieser Fertigungsschritt zur Qualität und Funktion beiträgt und hier Ausschuss minimiert wird.

Deshalb können alle PBT- Reinigungssysteme die komplette Prozesskette protokollieren und rückverfolgen. In Kombination mit dem Kyzen Analyst oder dem Zestron Eye erfolgen hierbei automatische Prüfung, Aufzeichnung und Anpassung der Chemikalienkonzentrationen und der einzelnen Spül- und Trockenvorgänge.

Um auch hier größtmögliche Flexibilität zu bieten, sind diese Reinigungssysteme nicht zwingend an einen Chemiehersteller gebunden. Die Auswahl von Reinigungsmedien sollte allerdings von Experten getroffen bzw. unterstützt werden. Auch haben sich in der Praxis Reinigungsversuche, die kurzfristig in unseren Waschcentern in Deutschland und Tschechien realisiert werden können, in der Praxis bewährt.

„Effiziente Reinigung basiert auf vielen Faktoren und erfordert neben der richtigen Technik viel Praxis-Know-how – insbesondere bei den häufigen Produktwechseln in der Elektronikfertigung.“

Stefan Theil, Produktmanager

Weiterführende Links

Die HyperSwash in Aktion

Tags

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.